Bettwanzen

Schädlingslexikon

Die Bettwanze

Bettwanzen sind weltweit und ganzjährig weit verbreitet und vor allem in Wohnungen (vor allem Schlafräumen) und Hotelzimmern anzutreffen. Die Verbreitung erfolgt meist passiv, häufig mit Gebrauchsgegenständen wie Textilien, Reisegepäck, Möbel, Bildern oder Büchern.

Wie sämtliche Wanzenarten ist auch die Bettwanze nachtaktiv und kehrt zu ihren Verstecken zurück (auch wenn dadurch Wege zum Wirt länger werden), scheut Zugluft und Nässe und kann Kälte — auch Frost — zeitweilig ertragen. Bei Nahrungsmangel sind lange Wanderungen möglich.

Woran erkenne ich einen Bettwanzen-Befall?

Sie haben einen
Bettwanzenbefall entdeckt?

SOFORTHILFE UNTER

0800 / 20 22 13

KOSTENLOS IN GANZ ÖSTERREICH