Schnelle
Hausschwammbekämpfung
Hausschwamm
loswerden

Weg mit dem
Hausschwamm

Hausschwamm-
bekämpfung

HAUSSCHWAMMBEKÄMPFUNG

Es dauert zwar im Normalfall Jahre, aber – der Hausschwamm kann, wenn er unbehandelt bleibt, ganze Gebäude bis zu irreparabel schädigen. So oder so wird es bei einem unbehandelten oder unbemerkten Hausschwammbefall zumeist sehr teuer. Die Sporen des Haus- oder Mauerschwamms können grundsätzlich überall vorkommen und erstaunlich große Entfernungen überwinden. Wichtig ist zu bedenken, den Hausschwamm nicht nur dort zu bekämpfen, wo er sichtbar ist, sondern weitläufig rund um das Blickfeld. 

Für das Wachstum des Schwammes sind vor allem feuchte Untergründe nötig. Er befällt besonders gerne Nadelhölzer, die eine Holzfeuchte von ca. 40-50 % aufweisen. Generell lässt sich aber festhalten, dass es kaum eine Holzart gibt, die vor ihm sicher ist, und auch Mauerfugen, Dämmstoffe und ähnliches bieten ihm ein brauchbares Habitat. 

Tersus kann auf jahrelange Erfahrung in der Bekämpfung von Hausschwämmen zurückblicken und weiß deshalb bei akuten Befällen sofort, was zu tun ist. Wenn Sie einen Hausschwamm entdeckt haben, warten Sie nicht lange zu sondern rufen Sie sofort bei Tersus an. Es ist nie zu spät, den tückischen Schwamm zu bekämpfen. 

UNSERE LEISTUNGEN UMFASSEN:

Sie haben Fragen zu Schimmelbefall? Tersus hilft sofort.

0800 / 20 22 13

KOSTENLOS IN GANZ ÖSTERREICH