Dauerhaufte
Flohbekämpfung
Flöhe
loswerden.

Den Floh im Ohr?
Nicht mit uns.

Flöhe­BEKÄMPFUNG

Dauerhafte
Flohbekämpfung

Flöhe kennt man grundsätzlich schon von klein auf, wenn auch eher in harmloserem Zusammenhang. Die Tiere sind im Normalfall winzig, nur 2-3 mm groß, charakteristisch geprägt von ihren starken Sprungbeinen. Die Ernährung der verschiedenen Floharten ist dabei immer dieselbe: Durch ihre stechenden Mundwerkzeuge saugen sie Blut.

Menschen werden von verschiedenen Floharten befallen, etwa dem Menschenfloh, aber auch den Katzen-, Hunde-, oder Hühnerflöhen. Sie erreichen durch ihre kräftigen Sprungbeine jeden Wirt, den sie möchten. Haben sie erst einen Wirt ausgemacht, kolonisieren sie diesen neuen Lebenslauf schnell und in Massen, die Weibchen legen schnell mehrere hundert Eier ab.

Ein Flohbefall kann schnell zum Problem werden, da die Tiere vor allem Hygieneschädlinge sind. Bei laufenden Flohbissen kann eine Allergie entstehen, da die Insekten beim saugen ein Sekret zur Hemmung der Blutgerinnung abgegeben, welches Entzündungen und Juckreiz hervorruft. Bei Befall durch Flöhe wenden Sie sich auf jeden Fall an die Profis von Tersus .

0800 / 20 22 13

KOSTENLOS IN GANZ ÖSTERREICH