Rötelmaus

Schädlingslexikon

Die Rötelmaus

Rötelmäuse leben in ganz Eurasien, vor allem in allen Gebieten, in denen Buchenwälder vorkommen. Weiter im Norden breiten sie sich auch auf Fichtenwälder aus. Sie leben ganzjährig im Freien.

Sie sind flexibel tag- und nachtaktiv, abhängig von Jahreszeit und anwesenden Konkurrenzarten. Rötelmäuse errichten meist unterirdische, gelegentlich auch oberirdische Baue und Nester, auch in ungestörten Anbauten (Holzschuppen und -stapel, Vorratsschuppen etc.) und Sommer­häusern. Verbindungswege befinden sich dicht unter Laubschichten bzw. Schneedecken.

Woran erkenne ich einen Rötelmaus-Befall?

Weitere MÄUSEarten

Sie haben einen
Rötelmausbefall entdeckt?

SOFORTHILFE UNTER

0800 / 20 22 13

KOSTENLOS IN GANZ ÖSTERREICH

24h Hotline

jetzt erreichbar

Hallo,
Sie haben Schädlinge? Sie brauchen Unterstützung vom Desinfektionsprofi? Rufen Sie uns jetzt kostenlos aus ganz Österreich an.

Office:
Montag – Freitag | 08:00 – 17:00 Uhr 
Soforthilfe:
00:00 – 24:00 Uhr